• Versandkostenfrei ab 75 €
  • Probierpakete direkt vom Winzer
  • Versandkostenfrei ab 75 €
  • Probierpakete direkt vom Winzer

2018 Gaispfad Riesling Alte Reben feinherb 0,75 l

(1 l = 18,00 €)

13,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

VILLA HUESGEN & FAMILY

Seit den 1990er Jahren ist die Schwägerin Anne Kruft eng mit dem Wein verbunden: was als Studentenjob begann wurde mit dem WSET Diploma in Wines and Spirits abgeschlossen. Der Erwerb einer Parzelle in der Steilstlage „Trabener Gaispfad“ war das „I-Tüpfelchen“ der Ausbildung. Gemeinsam hat die Familie den kleinen, mit 50 -60 Jahre alten, wurzelechten Riesling-Reben bepflanzten Weinberg rekultiviert: ein Bergrettungsprojekt! So entsteht in Kooperation mit VILLA HUESGEN seit 2016 der „Trabener Gaispfad Riesling“.


Lage

Der Trabener Gaispfad ist eine kleine und sehr alte Weinlage an der Mittelmosel in Traben-Trarbach. Bereits vor 650 Jahren wurde das ehemalige Weideland für kletterfähige Ziegen in Weinbauflächen umgewandelt. In der preußischen Weinbaukarte von 1867 ist die Lage der höchsten Güteklasse zugeordnet.

Der graue und roter Schieferbruchstein in südwestlicher Ausrichtung speichert die Wärme und das nahe Moselufer sorgt für Kühlung, so dass die Trauben optimal ausreifen können, ohne ihre feinrassige Säure zu verlieren.


Weinbeschreibung

Im Glas zeigt der Gaispfad ein mittleres Zitronengelb. In der Nase saftig, noch etwas verschlossen, an Quitte, gelbe Steinfrucht und Zitronen-Zesten erinnernde Aromen, im Hintergrund die Aromen von weißen Blüten und rauchige Noten. Am Gaumen eine feine Fruchtsüße gut balanciert mit einer frischen, knackigen Säure. Auch hier erinnern die Aromen an gelbes Steinobst, roten Apfel aber auch Zitrusfrüchte wie rote Grapefruit. Das weiche Mundgefühl ist von mittlerer Dichte, mit einem schönen, fruchtbitteren leicht salzig-mineralischen Abgang. Eine klassische Riesling Spätlese die sich über die Jahre durch das schöne Frucht-Säure-Spiel noch weiter entwickeln wird.


Key Facts
Rebsorte: 100 % Riesling
Lage: Trabener Gaispfad
Klassifikation: Spätlese feinherb
Alk.: 10 % vol.; Säure: 5,6 g/l; Zucker: 33 g/l
Weinanbau: überwiegend Einzelstockerziehung, biologische Spritzung ( bisher ohne Zertifizierung)
Ausbau: traditionell, handgelesene Trauben, Maischestandzeit, schonende und langsame Ganztraubenpressung, spontane Gärung mit Umgebungshefen, lange Lagerung auf der Feinhefe im Stahltank, späte Füllung (September)

Alterungspotential: 5 Jahre plus

Zurück zu Home